Führungsleistung bewerten: 360° Feedbacks

Die ehrlichste Art eine Führungsleistung zu bewerten ist das 360° Feedback.

Beim 360° Feedback beantworten der Vorgesetzte, die Teamkollegen auf gleicher Hierarchiestufe, die Mitarbeitenden der unteren Hierarchiestufen sowie jeder über sich selbst die gleichen Fragen. Dabei werden Führungs-, Management- und Sozialkompetenzen beurteilt.

Die Feedbackgebenden haben gleichzeitig die Möglichkeit, Textbemerkungen vorzunehmen. Der Vergleich des Fremd- und Selbstbildes sowie die Bemerkungen sind die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung der Führungskompetenz.

Willy R. Arnitz Führungsleistung bewerten

Willy R. Arnitz

«Ein ehrliches Feedback als Ausgangslage für die persönliche Weiterentwicklung.»